Stiftsgården

Stiftsgården ist die offizielle königliche Residenz in Trondheim. Der hölzerne Palast wurde in den 1770er Jahren als Privathaus für die wohlhabende Witwe Frau Schøller gebaut, und enthält rund 140 Zimmer.

  • Stiftsgården, spisesal (Foto/Photo)
    Speisesaal, Stiftsgården Jette C. Petersen

Stiftsgården wurde im Jahr 1800 vom Staat erworben. Es ist eines der wichtigsten Gebäude in der norwegischen Architekturgeschichte, und wurde in der Übergangszeit zwischen Rokoko und Klassizismus erbaut.

Besuchen Sie Stiftsgården

Führungen werden während der Sommersaison 1. Juni - 15. august 2021.

Die Touren werden in Norwegisch und Englisch durchgeführt. Senden Sie bitte eine Anfrage per E-Mail falls Sie Touren in Deutsch wünschen: nkim.omvisningsleder@mist.no. Aufgrund Covid-19 nur sechs Personen pro Gruppe. Zwei Gruppen pro Stunde.

  • Montag-Samstag: Führungen jede Stunde von 10 - 15 Uhr
  • Sonntag: Führungen jede Stunde von 12 - 15 Uhr

Eintrittspreise
  • Erwachsene: NOK 110
  • Senior: NOK 90
  • Student: NOK 60
  • Kinder ab 5 Jahren: NOK 60


Wichtige infos:

  • Das Tragen einer medizinischen Maske ist erforderlich.
  • Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die bekannten AHA-Hygieneregeln und halten Sie bitte auch im Stiftsgården mindestens 1 m Abstand zu anderen Personen.
  • Es ist nur möglich, Stiftsgården auf eine Führung zu besuchen.
  • Es ist nicht gestattet, in Stiftsgården zu essen/trinken oder große taschen zu mitbringen. Schließfächer stehen zur Verfügung.
  • Filmen und fotografieren ist total verboten.